Willkommen bei der FAHRSCHULE BLASS

Unser Team

Willkommen bei der FAHRSCHULE BLASS

Unser Team

In vier Schritten zum Führerschein

In vier Schritten zum Führerschein

  1. In der Fahrschule anmelden. Ausweis dabei und Grundbetrag.
  2. Amt: Führerscheinantrag, Sehtest, Nachweis über Sofortmaßnahmen am Unfallort und Antragsgebühr beim Amt abgeben. Dies kann man direkt beim Straßenverkehrsamt oder beim Bürgerservice oder Bezirksverwaltung erledigen.
  3. Theorie  Beim ersten Führerschein müssen zwölf Basisstunden plus klassenspezifische Stunden absolviert werden. Bei einer Führerscheinerweiterung sind es sechs Basisstunden plus klassenspezifische Stunden. Hat man alle Theoriestunden zusammen, muss man in der Fahrschule eine Prüfungssimulation machen, dann bekommt man von der Fahrschule die Einladung zur theoretischen Prüfung. Die theoretische Prüfung findet beim TÜV statt.
  4. Praxis Wenn man Fahrstunden haben möchte, meldet man sich im Fahrschulbüro. Der zuständige bzw. ausgewählte Fahrlehrer meldet sich beim Schüler und vereinbart Termine. Sind Fahrlehrer und Schüler der Meinung, die Ausbildung ist soweit abgeschlossen, wird der Schüler zur praktischen Prüfung  angemeldet (Vorlauf ca. 3 Wochen).

Herzlichen Glückwunsch!